„Weitere Schritte müssen folgen“

Nationales Forum Diesel

Heute kommt Bundeskanzlerin Merkel in Berlin mit den Verantwortlichen der Kommunen zusammen, die in besonderem Maße von Stickstoffbelastungen in der Luft betroffen sind.

Ziel des Nationalen Forums Diesel ist es, nachhaltige Mobilität zu fördern, pauschale Fahrverbote zu vermeiden sowie Beschäftigung und Verbraucherschutz zu sichern. Deshalb haben sich Bund, Länder und Automobilindustrie beim ersten Gipfel am 2. August 2017 auf erste, wichtige Schritte verständigt.

Dazu gehört neben Software-Updates und Umstiegsprämien der Hersteller auch der gemeinsame Fonds „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“. Über die Verwendung des Fonds wird die Bundeskanzlerin am heutigen Montag mit den am stärksten belasteten Kommunen beraten.

Für eine Verringerung der Stickoxidbelastung in den Städten sind aber weitere Maßnahmen nötig. Hier sieht die Bundeskanzlerin die Automobilindustrie in der Pflicht. Die Unternehmen müssten die „Zeichen der Zeit erkennen“ und verstärkt in alternative Antriebstechnologien investieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.