6.4. – Hockenheim

 

 

Einladung zur öffentlichen Veranstaltung mit der Ordensschwester Hatune Dogan

Die überparteiliche Bürgerinitiative
Aufbruch 2016
lädt Sie herzlich ein
zum Vortrag
der syrisch-orthodoxen Ordensschwester Hatune Dogan
Am Donnerstag, den 06.04.2017 um 19.30 in der VfL Vereinsgaststätte in Hockenheim, Waldstr. 5
Ihr Thema:
 „Europa hat die Wölfe hereingelassen, die Schafe sind noch draußen“
Hatune Dogan polarisiert mit ihren Aussagen und scheut sich auch nicht unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Dabei hat sie auch selbst eine Fluchtbiografie. Als Christin verfolgt, musste sie 1970 im Alter von 15 Jahren mit ihren Eltern und Geschwistern aus einem kleinen christlichen Dorf in der Osttürkei nach Deutschland fliehen. Die syrisch- orthodoxe Ordensschwester Hatune Dogan kümmert sich seit Jahrzehnten um Bedürftige auf der ganzen Welt und weist in ihren öffentlichen Auftritten auf das Schicksal dieser Menschen hin. In deutschen Medien wurde die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes deshalb schon als „moderne Mutter Teresa“ bezeichnet. Jetzt erhebt sie schwere Vorwürfe gegen die europäische Flüchtlingspolitik und den Islam.
Gern können Sie weitere Interessenten mitbringen.
Bitte um Anmeldung an
bi.aufbruch2016@gmx.de
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s